Die Riester Rente

Die Riester Rente – In Form eines Sparplans im Fondsmantel ein echter Mehrwert

Die Riester Rente kämpft schon seit längerem mit einem Imageproblem, welches unbegründet ist. Seit der Stunde ihrer Geburt kämpft sie gegen das Vorurteil zu teuer zu sein. Kritik rührt von Seiten der Unwissenden, denn wenn man sich die Riester Rente genauer anschaut ist sie in Form eines Sparplans im Fondsmantel ein echter Mehrwert für die Altersvorsorge.

Doch was ist die Riester Rente genau? Die Riester Rente ist eine durch staatliche Zulagen geförderte, privat finanzierte Rente. Die freiwillige Altersvorsorge wird durch eine staatliche Altersvorsorgezulage gefördert. Eine äußerst sinnhafte Angelegenheit für eine Rente, die in den letzten Jahren stark für ein positiveres Image kämpfen musste. Dabei gibt es keinen Grund die Riester Rente schlecht zu reden, meint das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). Riester lohnt sich für nahezu jeden. Trotz des derzeit herrschenden Niedrigzinses erzielen Riester-Policen, im Gegensatz zu nicht geförderten Sparmodellen eine nennenswerte Rendite. Voraussetzung für die hohen Renditen ist jedoch, dass man die vertraglichen und auch steuerlichen Rahmbedingungen für sich optimal ausnutzt, und so auch die staatlichen Zulagen ausschöpft.

Der Trugschluss, die Riester Rente sei nur was für Geringverdiener, ist hier falsch. Gutverdiener profitieren gerade in Hinsicht auf die steuerliche Förderung der Riester Beiträge.

In den letzten Jahren haben besonders Riester-Fondssparpläne neben Wohn-Riester-Verträgen Zuwächse verzeichnen können. Riester-Fondssparpläne bieten grundsätzlich die Chance, mit Aktien hohe Renditen zu erzielen, was sie beliebt macht. So kann ein Riester Sparer der ersten Stunde schon auf jährlich sieben Prozent – ohne Zulagen und nach Abzug der Kosten kommen. Eine Familie sogar auf 16 Prozent. Beachtet werden muss, dass für hohe Renditen die Laufzeit mindesten 20 bis 30 Jahre bis zur Rente betragen sollte. Bei langen Laufzeiten ist auch davon auszugehen, dass das Zinsniveau wieder steigen kann, was ein positiver Effekt für die Rendite der Riester-Verträge wäre. Steigt das Zinsniveau nur um gerade mal 0,9 Prozentpunkte, bedeutet dieses für die Rendite einen Sprung von 8,7 Prozent auf 9,9 Prozent. Eine spannende Angelegenheit bei der Altersvorsorge! Es gibt verschiedene Modelle für das Fondsparen, bei denen man sich individuell beraten lassen sollte. Gerne stehe ich Ihnen hier für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

 

Meine Empfehlungsaktion „Kunden empfehlen Kunden“

Der höchste Anspruch für mich als Ihr Finanzdienstleiser ist es, Sie kompetent und zufriedenstellend in allen Ihren Finanzfragen zu beraten und zu betreuen. Seit nunmehr 20 Jahren freue ich mich über eine rege Zusammenarbeit mit Ihnen. Da bekanntlich zufriedene Kunden auch glückliche Kunden sind, würde ich mich freuen, wenn Sie ihr Glück teilen und mich als Finanzstratege weiterempfehlen.

Die Aktion läuft vom 01.01.2017 bis zum 30.06.2017 und beinhaltet bei erfolgreicher Kundenvermittlung (Erstgespräch) auch ein kleines Geschenk für Sie. Sie erhalten:

    • Einen Blockhaus Gutschein im Wert von 100,- Euro, oder
    • Einen Eintrittsgutschein & Wertgutschein für die Therme Erding im Gesamtwert von

100,- Euro, oder

    • Ein Gutschein für Amazon, Douglas oder iTunes im Wert von 100,- Euro

Empfehlen Sie mich noch heute und sichern Sie sich ihr Präsent. Für Rückfragen stehe ich Ihnen auch gerne hier zu Verfügung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.